ELEKTROAUTO MIT PHOTOVOLTAIK LADEN

Electric Car Charging Station_edited.jpg

Das Elektroauto zuhause mit eigenem Strom an der Solarladestation zu laden ist nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll. Denn der Akku des Elektrofahrzeugs vergrössert als Stromspeicher ganz elegant die Kapazität des Hausspeichers. Überschüssiger Strom wird im Akku des Elektrofahrzeugs gespeichert und muss nicht zu einem ungünstigen Strompreis ins Netz gespeist werden. Erst wenn der Akku vollgeladen ist, wird der zu viel produzierte Strom ins Netz eingespeist.

Mit der Aufladung eines Elektroautos erhöhen Sie die Rentabilität Ihrer Solaranlage und nutzen gleichzeitig den Solarstrom zu Ihrem Vorteil.

Ein Elektroauto aufladen

WIE LANGE BRAUCHT MEIN ELEKTROAUTO ZUM LADEN?

 

Grundsätzlich hängt die Ladezeit Ihres Elektroautos von vier Faktoren ab:

  1. Gefahrene Kilometer pro Tag

  2. Ladeleistung der Ladestation

  3. Ladetechnik des Autos

  4. Batterie-Kapazität

Die Ladegeschwindigkeit ist abhängig von der Anzahl gefahrener Kilometer pro Tag, denn je weniger Kilometer mit dem Elektrofahrzeug gefahren wurden, desto weniger muss die Batterie aufgeladen werden.

Mit der Installation einer Wandladestation zuhause, wird die Ladezeit Ihres Elektroautos signifikant verringert. Eine Wandladestation bzw. Wall Box ist speziell zur Aufladung für Elektroautos konzipiert und ermöglicht sehr hohe Ladeleistungen.

Nebst den Heimladestationen gibt es noch Schnellladestationen, bei welchen Elektroautos mit bis zu fünf Kilometer Reichweite pro Minute geladen werden können. Schnellladestationen sind aufgrund der Infrastruktur und Kosten insbesondere für Firmen mit grosser E-Fahrzeug-Flotte geeignet.

Die Batteriekapazität ist für die Ladegeschwindigkeit entscheidend. Je kleiner die Batterie, desto kürzer die Ladezeit für eine vollständige Ladung. Desto geringer ist die Reichweite des Elektroautos.

Berechnungsformel für die Ladezeit: Ladezeit = Batteriekapazität in kWh / Ladeleistung (kW)

EIGENE LADESTATION VS HAUSHALTSSTECKDOSE

VERSUS.PNG

Hinsichtlich Energieeffizienz und künftiger Weiterentwicklung, ist eine «smarte» Ladestation ein absolutes Muss. Eine «smarte» Ladestation ermöglicht nebst der Anbindung an Ihre Photovoltaikanlage auch gesteuertes Laden und eine Stromabrechnung mit anderen Personen, die Ihre Ladestation verwenden.

Mit dem smarten Steuersystem wird der Photovoltaik-Strom optimal für Ihr Elektroauto verwendet und gleichzeitig vermieden, dass der Strom zu günstig ins Netz eingespeist wird.

Die Wahl der Ladestation hängt zudem von der Art des benötigten Steckertyps ab. Je nach Fahrzeughersteller kommen in der Schweiz unterschiedliche Stecksysteme zum Einsatz. Während der Steckertyp 1 primär für asiatische Elektromodelle benötigt wird, wird der Steckertyp 2 für europäischen Modellen gebraucht.

Die Installation einer Ladesäule bzw. Wallbox liegt in der Schweiz in der Verantwortung des Bauherren. Jedoch sind die Sicherheitsanforderungen für die Installation einer Heimladestation zu komplex, als dass die Installation von Laien selbstständig vorgenommen werden könnte. Unsere Experten kümmern sich von A-Z um die Installation der Heimladestation, damit Sie Ihr Elektroauto schnell und sicher mit Solarstrom aufladen können.

 

Für eine Heimladestation inkl. Installation wird mit Kosten ab ca. CHF 2’500 gerechnet. Die Kosten variieren je nach Leitungslängen der Kabelverbindung.

WIR BERATEN SIE GERNE